Wer bin ich?

Mein Name ist Sebastian Vith. Ich bin staatlich geprüfter Heilpraktiker und habe mich auf die Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl® spezialisiert.

Wenn Sie den Weg auf diese Internetseite gefunden haben, dann haben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit Schmerzen zu tun, bei denen Ihnen bis jetzt kein Arzt der Allgemeinmedizin dauerhaft Linderung verschaffen konnte. Auch ich habe meinen Weg zur Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl® nach zahlreichen erfolglosen Arztbesuchen gefunden, als ich vor einigen Jahren starke Schulterschmerzen bekommen habe, die mich Tag und Nacht begleiteten. Nachdem ich von Arzt zu Arzt geschickt worden war, schrieb man meine Schmerzen einer psychosomatischen Ursache zu – Heilung dafür wäre schwierig bis unmöglich. Nach vielen weiteren Versuchen, die Schmerzen in den Griff zu bekommen, erweiterte ich meine Suche und fand die Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl®. Die anfängliche Skepsis verschwand rasch, als ich bereits nach wenigen Behandlungen ein deutliches Nachlassen der Schulterschmerzen beobachten konnte. Diese für mich neuartige Behandlungsmethode hinterließ einen tiefen Eindruck bei mir und ich entschloss mich die Ausbildung bei Frau Dr. Pohl aufzunehmen und Körpertherapeut zu werden. 

Sebastian Vith

Was biete ich Ihnen?

Die Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl® ist eine körpertherapeutische, medikamentenfreie Methode zur Behandlung chronischer Beschwerden, bei denen sich organmedizinisch meist kein Befund erheben lässt. Vor allem eignet sie sich zur Behandlung von:

  • Chronischen Schmerzen wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Hüft-, Knie- und Fußschmerzen, Bauchschmerzen, Halsschmerzen, Schulter-, Arm- und Handschmerzen, Narbenschmerzen, Beckenbodenschmerzen (CPPS) usw.
  • Funktionellen Erkrankungen wie “Kloß im Hals”, Stimm- und Sprechstörungen, Schluckbeschwerden, chronischer Übelkeit, Herz-, Magen- Darm- und Blasenbeschwerden, Tinnitus, Schwindel, Atemstörungen usw.
  • Bewegungsstörungen wie Versteifungen, Schwächegefühlen, Fehlhaltungen und Bewegungseinschränkungen und -unsicherheiten
  • Missempfindungen wie Kribbeln, “Ameisenlaufen”, Pelzigkeit, Brennen, Prickeln, Jucken, Schwellungsgefühlen, inadäquaten Kälte- oder Hitzeempfindungen, Taubheitsgefühlen usw.
  • Ängsten und Depressionen wie Phobien, generalisierter Angst, Panikattacken, depressiven Verstimmungen, Erschöpfung und Burnout.

Eine vollständige Liste aller Anwendungsgebiete, sowie eine genauere Beschreibung der einzelnen Beschwerden finden sie hier.

Was soll das kosten?

Mein Stundenhonorar beträgt 80€.

Bitte beachten Sie, dass Ersttermine 90min dauern und dementsprechend einmalig 120€ anfallen.

Den Betrag bitte ich zur Stunde mitzubringen. Kartenzahlungen sind leider nicht möglich.  Eine Sammelrechnung erfolgt i.d.R. am Ende des Behandlungszeitraums. Wenn Sie Zwischenrechnungen für z.B. Versicherungen benötigen, ist dies natürlich überhaupt kein Problem.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass Heilpraktikerrechnungen privat ausgestellt und nicht über gesetzliche Krankenkassen erstatten werden. Es ist jedoch möglich eine private Heilpraktikerzusatzversicherung abzuschließen. Diese übernimmt in der Regel bis zu 80% der Behandlungskosten. 

Wo finden Sie mich?

Anschrift:
Gleimstraße 15
10437 Berlin

Anreise mit der BVG:
S+U Schönhauser Allee, 5-10min Fußweg

Tram M1, S-Bahn Linie S41 & S42, S8, S85, U-Bahn Linie U2

Anreise mit dem PKW:
Parkplätze in der Regel vorhanden, bitte Parkraumbewirtschaftung beachten!

 Wie bekommen Sie einen Termin?

Einfach eine E-Mail an:

kontakt@smkt.berlin

Wenn Sie ein E-Mail Programm besitzen, können Sie auch direkt auf den Button drücken!